DPV-Sportabzeichen 2015  -  Die Prüfung in Crumstadt 

Zwei Kandidaten erhalten das bronzene, einer das silberne Sportabzeichen! 

Am Sonntag, dem 11.Oktober bot der HPV zum 9. Mal insgesamt - davon bereits zum 5. Mal in Crumstadt - Gelegenheit zum Erwerb eines der DPV-Sportabzeichen. Trotz einiger krankheitsbedingter Absagen fanden sich immerhin noch 10 Kandidaten, alles hessische Lizenzspieler, zur Prüfung ein.

Vorab gab es wieder ausreichend Gelegenheit zum Einspielen auf den angelegten Prüfbahnen. Prüfer Volker Brückmann ließ auch wieder Probewürfe unmittelbar vor Beginn der Prüfung zu. Die Silber-Kandidaten konnten zwischen zwei verschiedenen Geländetypen wählen. Zum einen wie bei Bronze Typ 1, eine wassergebundene Decke der Körnung 0-8 und zum anderen Typ 2, ein Schotterrasen mit geringem Rasenanteil. 

Die Wetterbedingungen: Sonne, kein Niederschlag, kühler Herbstwind. 

Gegen 10:40h wurde es dann ernst. Diesmal zuerst Legen Silber. Zwei wählten Bahn Typ 1, zwei Typ 2. Auf Typ 1 gelang geringfügig mehr, die Leistung aller war durchweg beachtlich, allein der Wertungsmodus sorgte dafür, dass die Ergebnisse nur wieder im üblichen Rahmen lagen. Also hieß es wieder: Silber holen durch treffsicheres Schießen. Hier half das anschließende Training.  

 

13 Treffer bei 18 Schüssen ließen Ingo Büttner (SG Dietzenbach) strahlen. Mit insgesamt 45 Punkten war ihm das silberne Sportabzeichen und der geteilte 2. Rang in der Rangliste der hessischen Silberabzeichenträger sicher. Herzlichen Glückwunsch!   

Ullrich Köster, nach der Legeprüfung noch in Front, fehlte nur ein Carreau zum Erfolg. Trotz der Enttäuschung nahm er es letztlich mit Humor: 'Dann bleib ich euch wenigstens als Kandidat erhalten'! Bei aller Anteilnahme hört man das doch gern!

Das Ergebnis bei Bronze war ganz ähnlich. Leider schafften es diesmal nur zwei, einem fehlte nur ein Treffer.

 

Tagessieger wurde Simon Wolf (PC Darmstadt) mit stolzen 59 Punkten, gefolgt von Raffael Caracciolo (BB Ostheim) (45 P).  

Auch euch nochmals herzlichen Glückwunsch!

 

 

Geschrieben von Matthias Schmidt 

Samstag, 14.11.2015